Der helle Huppendorfer Kathrein-Bock aus der Brauerei Grasser in Huppendorf ist mit 17,9% Stammwürze und 7,5 % vol. alc. ein starkes Stück Bier. Wir schenken ihn ab sofort vom Faß aus.

Click here to read this mailing online.

Your email updates, powered by FeedBlitz

 
Here is a sample subscription for you. Click here to start your FREE subscription


"Café Abseits" - 5 new articles

  1. Huppendorfer Kathrein-Bock vom Faß.
  2. Café Abseits Bierkarte.
  3. Öffnungszeiten über Weihnachten und den Jahreswechsel.
  4. Tagesgerichte und Wochenangebote.
  5. Ausstellung Markus Kestler.
  6. More Recent Articles

Huppendorfer Kathrein-Bock vom Faß.

Der helle Huppendorfer Kathrein-Bock aus der Brauerei Grasser in Huppendorf ist mit 17,9% Stammwürze und 7,5 % vol. alc. ein starkes Stück Bier. Wir schenken ihn ab sofort vom Faß aus.
    

Café Abseits Bierkarte.

Öffnungszeiten über Weihnachten und den Jahreswechsel.

Unsere Öffnungszeiten über die Weihnachtsfeiertage und am Jahresende:

An Heiligabend haben wir von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Am 1. Weihnachtsfeiertag ist geschlossen. Am 2. Weihanchtsfeiertag öffnen wir ab 17 Uhr.

An Silvester haben wir geschlossen.

An Neujahr haben wir ab 17.00 Uhr geöffnet.

Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und bis einschließlch dem Dreikönigstag (6.1.) haben wir von Montag bis Samstag von 9 bis 14 Uhr und von 17 bis 0.30 Uhr früh geöffnet und an Sonn- und Feiertagen von 9 Uhr bis 23.30 Uhr.

Erfahrungsgemäß ist es sinnvoll, Tische zu reservieren (Telefon: 0951 - 30 34 22). Viele Bamberger, die es in die weite Welt verschlagen hat, besuchen am Jahresende ihre Freunde und Verwandten in der alten Heimat. Dann fehlt es auch nicht an der Zeit für einen Besuch im Café Abseits, um Erinnerungen an die Schul- und Studienzeit aufzufrischen, sich mit Freunden zu treffen oder Klassentreffen zu feiern...
    

Tagesgerichte und Wochenangebote.

Ausstellung Markus Kestler.

Seit dem 14. November stellt Markus Kestler eine Auswahl seiner Bilder im Café Abseits aus. Er sagt zu seinen Bildern, er habe sich schon immer begeistert fürs Malen.
"Seit den 80ern ist es zu meinem Hobby geworden. Größte Inspiration ist die Musik. Wenn ich ein Bild male, läuft immer Musik. Habe in den 90ern für befreundete Metalbands Bandschriftzüge gemalt.

Die Bilder, die ich im Café Abseits ausstelle, beschäftigen sich mit Licht und Schatten. Ich male auf Holz und Leinwand mit Ölfarben, Acrylfarben und Kreide. Die Bilder entstehen meistens über mehrere Schichten. Wo der Untergrund noch durchscheint, entsteht eine Tiefe."
    

More Recent Articles


You Might Like

Click here to safely unsubscribe from "Café Abseits."
Click here to view mailing archives, here to change your preferences, or here to subscribePrivacy