Ronny Leber moderiert das EFQM Forum 2018 “A Symphony Of Excellence” – so das Motto des diesjährigen Forum der European Foundation for Quality Management – kurz EFQM. Am 18. und 19. Oktober war Wien zum zweiten Mal der Schauplatz dieser ...

Click here to read this mailing online.

Your email updates, powered by FeedBlitz

 
Here is a sample subscription for you. Click here to start your FREE subscription


"Ronny Leber" - 5 new articles

  1. Ronny Leber moderiert EFQM Forum
  2. Ronny Leber ist neuer Trainer für Tony Robbins
  3. Live-TV Moderation: Tie Break Tens Vienna
  4. Moderation: Crescendo '16
  5. Moderation: Hollywood Fashionshow
  6. More Recent Articles

Ronny Leber moderiert EFQM Forum

Ronny Leber moderiert das EFQM Forum 2018

A Symphony Of Excellence” – so das Motto des diesjährigen Forum der European Foundation for Quality Management – kurz EFQM. Am 18. und 19. Oktober war Wien zum zweiten Mal der Schauplatz dieser internationalen Veranstaltung. Welch passendes Motto in der Welthauptstadt der klassischen Musik. Eine wahre Armada an herausragenden Künstlern prägt die Geschichte dieser Stadt. Es war mir eine große Freude als Moderator durch den Tag mit vielen spannenden Inputs in der Wiener Hofburg zu führen. Nicht minder faszinierend waren die Excellence Awards am Abend in den Wiener Sofiensälen durch die ich ebenfalls als Master of Ceremony leiten durfte. Gut 300 Gäste kamen aus der ganzen Welt zusammen um gemeinsam an den Schrauben zu schrauben, die die Exzellenz eines Unternehmens ausmachen: um ihr Business auf das nächste Level zu heben. Hier ein Auszug meiner Eröffnungsworte im Zeremoniensaal des “Imperial Palace” wie sich die Hofburg so schön auf Englisch nennt:

 

Vielen Dank an das gesamte Team der Quality Austria und der EFQM, die gemeinsam diese Veranstaltung auf die Beine gestellt haben. Nachdem wir bereits 2015 “20 Years Of Excellence” zusammen feiern durften war es nun wieder so weit. Es war ein durchaus gelungenes Event mit vielen Magic Moments. Ich freu mich bereits auf die nächste gemeinsame Veranstaltung.

Bis bald,
euer Ronny

 

The post Ronny Leber moderiert EFQM Forum appeared first on Ronny Leber.

    

Ronny Leber ist neuer Trainer für Tony Robbins

Ronny Leber ist neuer Tony Robbins Trainer

Letzte Woche ging in Boca Raton (Florida, USA) eine lange Reise zu Ende. Nach über 16 Jahren, in denen ich mit dem Nummer 1 Life Coach weltweit zunächst als Teilnehmer und später als Senior Leader (so in etwa wie Assistenz-Trainer) zusammen arbeiten durfte war es nun so weit: ich wurde nach Tony’s alljährlichem Date with Destiny-Seminar zum neuen Tony Robbins Trainer ernannt. Es war ein ganz besonderes Gefühl vor einigen hundert Leadern auf der Bühne zu stehen und meine “Antrittsrede” zu halten. Definitiv ein Magic Moment!

Zusammen mit Tony Robbins auf Hawaii 2001

Mit 20 Jahren las ich zum ersten Mal ein Buch von Tony – “Das Robbins Power Prinzip” – und war dermaßen fasziniert, wie einfach er komplexe Sachverhalte darstellt, dass ich unbedingt mehr darüber wissen wollte. 2001 sah ich Tony Robbins live bei seinem “Unleash the Power Within“-Seminar in Frankfurt und war gleich begeistert. Mir war klar – ich will mehr. So besuchte ich zunächst bis 2003 10 Seminare zwischen Hawaii, Bahamas, USA und Europa um mir dann eine studienbedingte Auszeit zu nehmen. Seit 2011 war ich dann auf 15 Seminaren als “Senior Leader” tätig bevor in Boca Raton der große Moment kam.

Was bedeutet das nun? Es bedeutet vor allem, dass ich das geballte Wissen aus über 25 Seminaren auf vier Kontinenten zu den Themen Leadership, Emotionen & Zustandsmanagement, Psychologische Interventionen, Ernährung, innere Barrieren durchbrechen, Business und Finanzen nun auch als Trainer auf seinen Seminaren weitergebe und ihnen helfe die besten Resultate zu erzielen.

Tony Robbins Trainer Shirt

Tony Robbins hat in den vergangenen fast 40 Jahren mit Größen wie Bill Clinton, Barack Obama, Lady Di, Mikael Gorbatschow, Andre Agassi, Leonardo DiCaprio, Oprah Winfrey, Usher, Pitbull sowie führenden Größen aus Wirtschaft, Politik und Society zusammen gearbeitet und sich dabei als Nummer 1 Lifecoach weltweit einen Namen gemacht.

Ich freue mich riesig auf diese neuen Aufgaben und Herausforderungen. Das heißt vor allem in Zukunft noch mehr zu reisen und mit noch mehr Menschen auf der ganzen Welt zusammen zu arbeiten. Die Reise geht also weiter…

Bis bald & frohe Weihnachten,
euer Ronny

PS: Mehr Infos, wie ihr und euer Unternehmen von diesem Wissen profitieren könnt gibt es in der Rubrik Keynotes & Vorträge.

The post Ronny Leber ist neuer Trainer für Tony Robbins appeared first on Ronny Leber.

    

Live-TV Moderation: Tie Break Tens Vienna

Live-TV Moderation: Tie Break Tens Vienna

Gestern Abend war es erstmals so weit. Ich durfte live vor einem weltweiten Publikum im Fernsehen moderieren. Direkt aus der Wiener Stadthalle durfte ich gemeinsam mit Philip Hansa die erste Auflage von “Tie Break Tens” in Wien den Tennisfans um die ganze Welt nach Hause liefern. Die Frage, die sich danach viele stellen: haben wir die Zukunft des Tennis gesehen?

 

Denn das Format von Tie Break Tens ist richtig großartig: 6 Weltklasse Spieler spielen sich in einem Mini-Turnier an einem Abend $250.000 aus. Am Start waren Doppel-Olympiasieger Andy Murray, die ehemalige Nummer 2 der Welt Goran Ivanisevic, ebenfalls ehemals zweitbester der ATP-Weltrangliste Tommy Haas, aus Frankreich Jo-Wilfried Tsonga, Underdog Marcus Willis und Lokalmatador Dominic Thiem. Als “Tournament-Director” trat Österreichs bester Tennisspieler aller Zeiten in Erscheinung: Thomas Muster.

Bei so einem Feld war sowohl Entertainment als auch Weltklassetennis vorprogrammiert. Vor allem die Oldies Ivanisevic und Muster bewiesen sich als wahre Stimmungskanonen. Nach jeweils 3 Gruppenspielen, bei denen jeweils nur ein Tie Break bis 10 Punkte gespielt wurde standen Dominic Thiem gegen Goran Ivanisevic sowie Andy Murray gegen Jo-Wilfried Tsonga im Halbfinale. Danach durfte sich Wien auf ein Traumfinale freuen. Topfavorit Andy Murray gegen den Liebling der heimischen Fans Dominic Thiem in dem sich schließlich der Local Hero durchsetzen konnte. Wenn das keine gelungene “Generalprobe” für die heute beginnenden Erste Bank Open 500 am Wiener Vogelweidplatz ist.

Insgesamt hat das Format gehalten was es versprochen hat. Weltklassetennis und der Zuseher war direkt am Geschehen und an den Spielern dran und konnte hautnahe Einblicke erhalten was für einen Spieler vor und nach einem Match vorgeht. Auch für Phil Hansa und mich war es ein durchaus aufregender Abend als Moderatoren mit vielen Magic Moments. Wir wünschen Tie Break Tens alles Gute und freuen uns bereits auf die nächste Auflage.

Bis bald,
euer Ronny

The post Live-TV Moderation: Tie Break Tens Vienna appeared first on Ronny Leber.

    

Moderation: Crescendo '16

Crescendo ’16: Die Wirtschaftskammer kürt die Unternehmen des Jahres

Crescendo” bedeutet in der Musik das allmähliche erstarken der Lautstärke – von sehr, sehr leise bis hin zu ganz, ganz laut. Die lautesten unter den Unternehmen kürte die Wirtschaftskammer gestern zum Unternehmen des Jahres 2016 in vier verschiedenen Kategorien. Aufbruch, Aufstieg, Ausdauer und Meisterleistung waren die Gruppierungen in denen aus mehr als 100 Unternehmen jeweils drei Nominierte ausgewählt wurden. Eine strenge Jury entschied dann, welches Unternehmen den “Crescendo ’16” aus dem WIFI Wien mit nach Hause nehmen durfte. Ich freue mich, dass ich als Moderator durch den Abend führen durfte.

 

Wirtschaftskammer Wien Präsident DI Walter Ruck überreichte den Crescendo ’16 gestern an vier Unternehmen, die jeweils nach der Dauer ihres Bestehens kategorisiert wurden. In der Gruppe “Aufbruch” wurden alle Unternehmen zusammengefasst, die in den ersten fünf Jahren ihres Bestehens sind. “Aufstieg” widmete sich Firmen die zwischen fünf und fünfzehn Jahre alt sind. Betriebe, die schon länger als fünfzehn Jahre am Markt sind trafen sich in der Kategorie “Ausdauer”. Die “Meisterleistung” widmete sich dieses Jahr allen Familienunternehmen, egal wie lange sie schon im Geschäft sind.

  • Crescendo '16; Foto: Florian Wieser

Insgesamt war der Crescendo ’16 eine sehr gelungene Veranstaltung in festlichem Rahmen. Die Sieger dürfen nicht nur ihr Büro mit der Trophäe schmücken, sondern auch die Siegerprämie von € 5.000,- einem neuen Zweck zuführen.

Vielen Dank an das gesamte Team der Wirtschaftskammer Wien. Die Zusammenarbeit hat riesig Spaß gemacht.

Bis bald,
euer Ronny

The post Moderation: Crescendo ’16 appeared first on Ronny Leber.

    

Moderation: Hollywood Fashionshow

Hollywood “Be a Star” Fashionshow

Hollywood zu Gast im Fischapark bei der “Be a Star” Fashionshow. Am Donnerstag war es endlich so weit. Rund zwei Wochen nach den Oscar’s war die Traumfabrik zu Gast am “Catwalk of Fame” in Wiener Neustadt. Zum Kick-Off der Fashion Days im größten Einkaufszentrums im südlichen Niederösterreich, mit allein über 60 Shops im Modebereich, wurde ein Programm aufgefahren, dass sich auch in Los Angeles hätte sehen lassen können. Ich freu mich, dass ich gemeinsam mit Julia Furdea (Miss Austria 2014) durch diesen Abend führen durfte.

 

 

Eröffnet wurde der Hollywood Abend mit Stars wie Tom Cruise, Nicole Kidman, Vin Diesel und auch Dita von Teese, die allesamt über den roten Teppich schreiteten. Lady Gaga kam als Opener des Showblocks, der auch in weiterer Folge mit Stars wie Marilyn Monroe oder Elvis nicht an Glanz und Glamour nachließ. Zudem gehörte zu den Fashion Days natürlich auch eine Fashion Show deren Models (von People2People), angeführt von Topmodell Patricia Kaiser, ganz zum glamourösen Abend passten. Die Shoppartner  aus dem Fischapark machten bei der Präsentation ihrer Frühjahrs-, Schmuck- und Unterwäschemode eine fantastische Figur.

  • Hollywood zu Gast im Fischapark; Foto: Philipp Lipiarski

Auch die heimische Prominenz kam an diesem Abend nicht zu kurz. Heimische Stars wie Kickbox-Weltmeister Fadi Merza, Sänger Eric Papilaya, Moderatorin Sasa Schwarzjirg, Miss Austria 2003 Tanja Duhovich oder Zweitfrau-Sängerin Diana Lueger unterzogen sich einem “Be a Star”-Umstyling á la “Shopping Queen”. Auch die zu bewertende Jury mit u.a. Entertainer Dieter Chmelar und ÖFB-Rekord-Torschützen Toni Polster war durchaus Hollywood-like. Am Ende gewann mit ganz knappem Vorsprung Tanja Duhovich den Umstyling-Wettbewerb, doch der Sieger des Abends war eindeutig der Fischapark und seine Shops.

Vielen Dank an das gesamte Team des Fischaparks, der durchführenden Agentur IDEAL Live Marketing, dem Team von People2People sowie meiner Moderationspartnerin Julia Furdea für diesen wundervollen Abend. Es hat riesig Spaß gemacht mit euch!

Bis bald,
euer Ronny

 

The post Moderation: Hollywood Fashionshow appeared first on Ronny Leber.

    

More Recent Articles


You Might Like

Safely Unsubscribe ArchivesPreferencesContactSubscribePrivacy